Maschinenstretchfolien


Maschinenstretchfolien

Maschinenstretchfolie (Standard)

Standard Maschinenstrechfolie

Hierbei handelt es sich um den Klassiker im Bereich der Maschinenstretchfolien. Meistens wird diese Folie in 17/20/23/35 my (je nach Packgut) verwendet. Sie verfügt über einen 76 mm Kern, ist 500 mm breit, haftend auf der Innenseite und außen glatt. Neben einer transparenten Ausführung können wir Ihnen die Standard-Maschinenstretchfolie auch als blickdichte Ausführungen (opak) in schwarz oder weiß liefern. Unsere Standard-Maschinenfolien sind mehrlagige Castqualitäten, und verfügen alle über eine garantierte Dehnung von mindestens 150 %. Für besonders anspruchsvolles Packgut können wir Ihnen unsere Standard-Maschinenwickelfolie auch als „Blasfilm“ anbieten. Dabei handelt es sich um eine besondere Art der Herstellung, welche eine erhöhte Durchstoßfestigkeit, sowie höhere Rückstellkräfte im Vergleich zu einer Castfolie ermöglicht.

Alle gängigen Ausführungen können Sie bei uns kurzfristig ab Lager beziehen.

Sehr gerne beraten wir Sie zu den vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen unsere Standard-Maschinenfolie bietet.

Maschinenstretchfolie (Power)

Powerstretchfolie Maschinen

Powerfolien sind speziell für Stretchwickler mit integrierter Vordehneinheit ausgelegt. Durch die Verwendung spezieller Rohstoffe lassen sich diese Folien besonders weit dehnen, um entsprechende Kostenvorteile durch geringeren Materialeinsatz je gewickelter Palette zu erreichen. Wir können Ihnen diese Folien in den gängigen Stärken 12,15,17,20,23,35 my und in den üblichen Abstufungen (200 %, 250%, 300% Dehnung) anbieten. Auch bei den Power-Maschinenstretchfolien können Sie diese in einer blickdichten (opaken) Ausführung in den Farben Schwarz oder Weiß erhalten. Alle Power-Maschinenfolien haben gemeinsam, dass diese auf einem 76 mm Pappkern, 500 mm breit, Innen stark haftend und Außen glatt sind.

Bitte beachten Sie, dass diese Folien nur auf einem Wickler mit integrierter Vorreckeinheit genutzt werden sollten, dass Stretchwickler mit mechanischer oder elektrischer Bremse das Potential dieser Folie nicht ausnutzen können und es zudem nicht schaffen, die Powerfolien soweit zu dehnen, dass diese in ihrem Arbeitsbereich wären und entsprechende Rückstellkräfte bilden können.

Sehr gerne beraten wir Sie zu den vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen unsere Power-Maschinenfolie bietet.

Maschinenstretchfolie (vorgedehnt)

Vorgedehnte Maschinenstretchfolie

Mit unseren vorgedehnten Maschinenstretchfolien bieten wir Ihnen eine deutlich günstigere Alternative zu Standard-Maschinenstretchfolien. Bei einer vorgedehnten Stretchfolie wird die Folie maschinell vorgereckt, so dass die vorgedehnte Folie direkt im optimalen Arbeitsbereich ist. Sie können diese Folie daher mit einer deutlich geringeren Bremsspannung verarbeiten, so dass auch leichtes oder sehr instabiles Packgut sicher gewickelt werden kann. Durch das Vordehnen dieser Stretchfolie reduziert sich die Stärke auf 7-12 my und die Breite auf 430 mm, wodurch sich der Materialaufwand je gewickelter Palette deutlich reduziert, was zu einer beachtlichen Kosteneinsparung führt. Darüber hinaus können diese Stretchfolien mit bis zu 3200 Metern auf eine Rolle gewickelt werden, ohne dass die Rollen zu voluminös oder schwer würden – ganz im Gegenteil sind diese Rollen trotz der höheren Laufmeterzahl noch merklich leichter, als Rollen einer Standard-Maschinenstretchfolie. Da die vorgedehnten Maschinenwickelfolien automatisch immer im optimalen Arbeitsbereich liegen, erzielen Sie trotz geringerer Stärke konstant hohe und gleichmäßige Rückstellkräfte, welche Ihre Palette optimal sichern.

Ganz nach unserem Motto „Verpackung ist Sicherheit“ können wir Ihnen die vorgedehnten Stretchfolien auch in diversen Ausführungen mit verstärktem Seitenrand (der äußere Rand ist dabei doppelt so stark, wie der Rest der Folie) anbieten. Dieser stabilisiert Ihr Packgut zusätzlich und reduziert die Gefahr von ungewollten Abrissen während des Wickelvorganges.

Bitte beachten Sie, dass diese Folien bereits vorgedehnt sind und sich daher nicht für Stretchwickler mit einer integrierten Vordehneinheit eignen.

Sehr gerne beraten wir Sie zu den vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen diese innovative Folie bietet.

Maschinenstretchfolie (High Performance)

High Performance Maschinenstretchfolie

Mit unseren High-Performance-Maschinenstretchfolien bieten wir Ihnen eine weitere interessante und kostenoptimale Alternative zu der Standard-Maschinenwickelfolie. Im Gegensatz zu den vorgedehnten Maschinenfolien werden unsere High-Performance-Maschinenwickelfolien genauso produziert, wie eine Standard-Stretchfolie. Der Unterschied liegt in der Verwendung von anderen (höherwertigen) Granulaten und Maschinen, welche es ermöglichen, diese Folien in einer Stärke von 10 -12 my zu extrudieren. Durch die reduzierte Stärke sind die Rollen bei 3000 bzw. 3620 Metern dennoch nicht schwerer als eine Rolle Standard-Maschinenwickelfolie. Unsere High-Performance-Maschinenstretchfolien haben trotz ihrer geringen Stärken eine garantierte Dehnung von mindestens 150 bzw. 200 % und stehen den Standardfolien damit in keinster Weise qualitativ nach! Ebenso wie unsere Standardstretchfolien sind diese auf einen 76 mm Kern gespult und 500 mm breit. Auf Grund ihrer dünneren Stärken liefern wir Ihnen unsere High-Performance-Maschinenfolien mit 3000 bzw. 3620 Metern je Rolle, was zum einen Geld spart, da Sie weniger Pappkerne bezahlen, zum anderen einen selteneren Rollenwechsel ermöglicht und zudem Lagerplatz spart. Je nach Packstück und verwendetem Stretchwickler können diese sogar auf Maschinen mit integrierter Powerstretcheinheit genutzt werden

Sehr gerne beraten wir Sie zu den vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen unsere High-Performance-Maschinenstretchfolie bietet.